Franken Bräu - Ein echter Schluck Franken


  Kontakt : +49 (0)9266 / 721

Unsere Website befindet sich aktuell im Wartungsmodus – Wir bitten um Verständnis.

——————————————

Bierspezialitäten

Urhell

Ein natürlich milder Genuss…

Mit unserem Urhell wenden wir uns an die Bierliebhaber milderer, nicht so stark gehopfter Biere. Es besitzt eine strohgelbe Farbe, ist mild im Geschmack und besitzt eine leichte Hopfennote, die ihm zugleich ein unverkennbar würziges Aroma verleiht. Verwendung fanden nur die besten Hallertauer Aromahopfen.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Urhell aus Bechern, Seideln oder Krügen.

Speiseempfehlung:

Unser Urhell als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Salat, gekochtem Fisch, Geflügel, und mildem Käse.

Pilsener

Ein frisch feinherber Genuss…

Prägend für unser Pilsener sind unser Brauwasser aus eigenen Tiefbrunnen und die in der fränkischen Heimat angebaute zweizeilige Sommergerste. Die Freunde unseres Pilseners schätzen die helle, goldgelbe Farbe, die feinherbe Hopfennote, die den leichten, schlanken Charakter dieses Bieres bestimmt und die feste Schaumkrone.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Pilsener in einer dünnwandigen Tulpe, Bierstange oder einem schlanken Pokal.

Speiseempfehlung:

Unser Pilsener als Speisebegleitung schmeckt am besten zu rohem Fisch (Sushi), Meeresfrüchten, Geflügel, paniertem oder gekochtem Fleisch und würzigem Käse.

Weißbier

Ein fränkisch frischer Genuss…

Schmeckt nicht nur zum Frühschoppen oder in sommerlichen Biergärten. Unser zart prickelndes Weißbier hebt sich durch seinen fränkischen Charakter wohltuend von anderen Weißbieren ab. Es besitzt eine ausgeprägte Fruchtigkeit, die entfernt an Banane erinnert. Erfrischend feinprickelnd besticht dieses Weißbier durch gewürzhafte Aromen am Gaumen. Der Franken Bräu Weißbier Liebhaber schätzt dieses feine Perlen der Kohlensäure, die zu einem kräftigen Schaum führt. Kalt eingeschenkt ein wahrer Augen- und Trinkgenuss.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Weißbier aus einem typischen Weißbierglas, aber auch entsprechend große Pokale sind geeignet.

Speiseempfehlung:

Unser Weißbier als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Salat, gekochtem Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel, mildem Käse und süßen Nachspeisen.

Urtrunk

Das bernsteinfarbene Erlebnisbier

Die Suche nach einem typisch fränkischen Erlebnisbier, welches die Braukultur so wiederspiegelt, wie die charakteristischen Fachwerkhäuser die Architektur dieses wunderschönen Landstrichs, inspirierte unseren Braumeister zu der Rezeptur unseres bernsteinfarbenen Urtrunks. Harmonisch und schlank im Geschmack, mit einem hopfenbetonten Aroma, in dem die Röstnoten des Gestenmalz angenehm eingebunden sind, überzeugt es durch seinen malzig-würzigen Geschmack.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unseren Urtrunk aus Becher, Seideln, Krügen oder einer etwas breiteren Stange.

Speisenempfehlung:

Unser Urtrunk als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Eintopf, gebratenem Fisch, Braten, Steak, Wild und würzigen Käse.

Festbier

Ein süffig bekömmlicher Genuss…

Früher braute man Festbiere nur zu Weihnachten, Ostern oder zur fränkischen Kirchweih und Schützenfesten. Diese Biere zeichnen sich durch ihre Vollmundigkeit, höheren Alkoholgehalt und angenehme Süffigkeit aus. Der Tradition folgend brauen wir unser Festbier ganzjährig. Mit eigenen Brauverfahren hergestellt, reift danach dieser goldgelbe Festtrunk 5 Wochen in unseren kühlen Lagerkellern. Heraus kommt ein Bier, weich und mild im Geschmack, voller Körper, mit leicht süßlicher Note und feinsahnigem Schaum.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Festbier in einem Pokal oder Henkelkrug.

Speiseempfehlung:

Unser Festbier als Speisebegleitung schmeckt am besten zu gebratenem Fisch, Braten, Steak, Gegrilltem und kräftigem Käse.

Schwarzbier

Ein schwarzer malzaromatischer Genuss…

Die dunklen Biere galten im Mittelalter häufig auch als Nahrungsersatz. Ein ideales Bier, um sich die nötige Stärke anzutrinken. Wir brauen unser Schwarzbier mit dunklem Spezialmalz, würzig und malzaromatisch. Man schätzt die Feincremigkeit der Schaumkrone, die angenehme Karamellnote, die dem Bier seine Vollmundigkeit verleiht und die feurig dunkle Farbe.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Schwarzbier aus einem kräftigen Becher.

Speiseempfehlung:

Unser Schwarzbier als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Steak, Wild und süßen Nachspeisen.

Radler

Ein belebend spritziger Genuss…

Wir stellen unser Radler klassisch aus 50% mildem Franken Bräu Pilsener und 50% Zitronenlimonade her. Unser Radler ist in der Farbe strohgelb, erfrischend im Geschmack, die leichte Süße und das intensive Kräuteraroma zeichnen es aus.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Radler aus Bechern, Seideln oder Krügen.

Speiseempfehlung:

Unser Radler als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Gegrilltem oder süßen Nachspeisen.

Winterbier

Ein aromatisch würziger Genuss

Unser Winterbier ist ein Festbier der besonderen Art. Ganz traditionell brauen wir es nach einer alt überlieferten Rezeptur. Mit ausgesuchten Malzen und unter der Verwendung von feinstem Hallertauer Aromahopfen reift dieses sattgelbe Festbier 8 Wochen bis es für unsere Kunden in die beliebte Bügelverschlussflasche abgefüllt wird. Unser Winterbier hat einen aromatisch würzigen Geschmack, welcher mit einer leichten Hopfennote unterlegt ist. Im Glas wird es durch einen feinsahnigen Schaum gekrönt.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Winterbier in einem Pokal oder Henkelkrug.

Speiseempfehlung:

Unser Winterbier als Speisebegleitung schmeckt am besten zu gebratenem Fisch, Braten, Steak, Gegrilltem und kräftigem Käse.

Schädelschbrengger Export by XXUwe

Original fränggisch Schädelschbrengger Export

aus der fränggischen Kultserie: Franken Animals by XXUwe!

www.xxuwe.de

Videos von XXUwe auf Youtube

Unsere Geschichte

Es begann in einem kleinen Bauernhaus mit Braurecht. Die Geschichte weiß zwar wenig zu berichten, weil in einem kleinen Ort kaum eine Chronik geführt wurde, zum anderen  bei einem Brand in der Brauerei viele Unterlagen vernichtet wurden. Eines ist aber überliefert, dass auch in Neundorf, wie überall in Deutschland, von denjenigen Bier gebraut wurde, die im Besitze eines Braurechts waren.

Einen wesentlichen Hemmschuh in der Entwicklung gegenüber Brauereien im Herzen Bayerns bildete schon in den früheren Jahren die Grenznähe der Franken Bräu (Sachsen-Coburg-Gotha, Meiningen, Thüringen). Lieferungen in diese Gebiete, also in die allernächste Nachbarschaft, waren sehr erschwert. Erst nach dem ersten Weltkrieg fielen hier die Zollschranken.

Von dieser Zeit an war eine Ausweitung des Absatzgebietes auf benachbarte Orte und Gegenden, in Sonderheit nach Thüringen, vereinfacht. Die schnell aufwärts führende Blütezeit sollte jedoch nicht lange dauern. Bereits zwei Jahrzehnte später wurde dieser neu aufgebaute Absatzweg durch Ziehen der Zonengrenze nach dem zweiten Weltkrieg wieder zunichte gemacht. Die Franken Bräu verlor dadurch nahezu 70% ihrer damaligen Kundschaft.

Wieder mussten neue Absatzwege erschlossen werden und wenn heute festgestellt werden kann, dass nicht nur die alte Ausstoßziffer erreicht, sondern weit überschritten ist, dann darf gesagt werden, dass die familiengeführte Franken Bräu zu den führenden Brauereien in Oberfranken zählt.

Tradition, Qualität & moderne Technik

Die Franken Bräu Bierspezialitäten werden nach dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516 nur mit den edlen Rohstoffen Malz, Hopfen und Wasser aus dem eigenen Tiefbrunnen gebraut.

Unsere erfahrenen Braumeister haben mit viel handwerklichem Geschick die Kunst des Bierbrauens stetig weiterentwickelt. Der Brauprozess unterliegt einer stetigen Qualitätskontrolle, sodass sich der Bierfreund immer auf hochwertig gebraute Biere freuen darf.

Bei aller Tradition haben wir unsere Brauerei ständig modernisiert und in neue technische Anlagen investiert. Dadurch sind wir in der Lage, die feinsten Biere in höchster und gleichbleibend guter Qualität zu brauen. Die fünfwöchige kalte Lagerung garantiert ein frisches, vollmundiges, würziges und dabei zugleich bekömmliches Bier.

Franken Bräu Urhell

Ein natürlich milder Genuss…

Mit unserem Urhell wenden wir uns an die Bierliebhaber milderer, nicht so stark gehopfter Biere. Es besitzt eine strohgelbe Farbe, ist mild im Geschmack und besitzt eine leichte Hopfennote, die ihm zugleich ein unverkennbar würziges Aroma verleiht. Verwendung fanden nur die besten Hallertauer Aromahopfen.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Urhell aus Bechern, Seideln oder Krügen.

Speiseempfehlung:

Unser Urhell als Speisebegleitung schmeckt am besten zu Salat, gekochtem Fisch, Geflügel, und mildem Käse.

urhell_frei

Franken Bräu Pilsener

Ein frisch feinherber Genuss…

Prägend für unser Pilsener sind unser Brauwasser aus eigenen Tiefbrunnen und die in der fränkischen Heimat angebaute zweizeilige Sommergerste. Die Freunde unseres Pilseners schätzen die helle, goldgelbe Farbe, die feinherbe Hopfennote, die den leichten, schlanken Charakter dieses Bieres bestimmt und die feste Schaumkrone.

Glasempfehlung:

Am besten genießen Sie unser Pilsener in einer dünnwandigen Tulpe, Bierstange oder einem schlanken Pokal.

Speiseempfehlung:

Unser Pilsener als Speisebegleitung schmeckt am besten zu rohem Fisch (Sushi), Meeresfrüchten, Geflügel, paniertem oder gekochtem Fleisch und würzigem Käse.

pils_033_frei